Miteinander Anpacken – Füreinander strahlen

Mehrgenerationenhäuser gibt es fast überall in Deutschland. Als Begegnungsorte fördern sie das nachbarschaftliche Miteinander und tragen zur Attraktivität der Kommunen bei. Erfahren Sie hier mehr über die Angebote. Mehr erfahren

Auf dem Weg zu guter Lebensqualität für alle

Unter dem Titel „Gleichwertige Lebensverhältnisse – Von der Theorie zur Praxis“ fand am 8. und 9. Juni 2021 der erste Fachtag im Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus. Miteinander – Füreinander statt.

Mehr erfahren
Blick von oben auf den Aufbau beim Fachtag mit Moderator am Rednerpult und zwei Personen an Schreibtischen mit Laptops

Digitales Engagement verbindet

Bundesministerin Franziska Giffey stellte die „Agenda für smarte Gesellschaftspolitik“ vor. Auch die digitalen Angebote der Mehrgenerationenhäuser wurden als „Leuchtturm“ herausgestellt.

Mehr erfahren
Franziska Giffey hält lächelnd eine Broschüre in die Kamera

Eine App für alle

Digitale Kommunikationswege helfen den Mehrgenerationenhäusern, während der Corona-Pandemie mit Menschen in Kontakt zu bleiben – so zum Beispiel Apps, wie die des Mehrgenerationenhauses Alte Schule Ottelau in Herford.

Mehr erfahren
Hand hält ein Handy, auf dem die App des Mehrgenerationenhauses Alte Schule Ottelau geöffnet ist.

Aufzeichnung der Auftaktveranstaltung

Gute Nachrichten für alle, die die Auftaktveranstaltung des Bundesprogramms Mehrgenerationenhaus. Miteinander – Füreinander verpasst haben: Die Aufzeichnung ist nun online.

Mehr erfahren
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey im Gespräch mit der Moderatorin, die Ministerin trägt eine blaue Bluse.

Kennzahlen zu den Mehrgenerationenhäusern

Wie viele Menschen engagieren sich freiwillig in den Mehrgenerationenhäusern? Mit wie vielen Kooperationspartnern arbeiten die MGH zusammen? Diese und weitere Zahlen und Fakten sehen Sie hier im Überblick.

Mehr erfahren

Aktuelles

Das bewege ich - Engagierte Berichten

Alle anzeigen

Charlotte Pörschke

Musik überwindet Altersgrenzen und verbindet

Die Schülerin Charlotte Pörschke aus dem Mehrgenerationenhaus in Cuxhaven berichtet, wie viel Spaß es macht, in einer altersgemischten Band zu spielen und wie sie die Anliegen von anderen im Jugendbeirat einbringt.

Zum Interview

Themenverwandte Bundesprogramme