Logo Mehrgenerationenhaus - Startseite des Bundesprogramms Mehrgenerationenhäuser

Miteinander Anpacken – Füreinander strahlen

Mehrgenerationenhäuser gibt es fast überall in Deutschland. Als Begegnungsorte fördern sie das nachbarschaftliche Miteinander und tragen zur Attraktivität der Kommunen bei. Erfahren Sie hier mehr über die Angebote. Mehr erfahren

Die Jugend im Blick

Am 12. August machen die Vereinten Nationen mit dem Internationalen Tag der Jugend auf die Interessen von jungen Menschen aufmerksam. Auch die Mehrgenerationenhäuser setzen sich mit zahlreichen Angeboten für Jugendliche ein. Wie das genau aussehen kann, zeigt das Mehrgenerationenhaus MIKADO in Frankfurt (Oder) mit dem Projekt „Grenzübergreifend – 1200“.

Mehr erfahren
Vier Jugendliche, die sich an den Schultern fassen, auf einem Feld im Abendlicht

Das gemeinsame Krabbeln

„Neues aus Ameisenhausen“ – unter diesem Titel haben rund 50 Beteiligte im Mehrgenerationenhaus Plauen ein Tanztheaterstück einstudiert und vor großem Publikum präsentiert. Alle unter einen Hut zu bringen, war nicht immer einfach.

Mehr erfahren
Titel des Buchs "Neues aus Ameisenhausen", Kinderzeichnung einer als Weihnachtsmann verkleideten Ameise

Ein Tag im Mehrgenerationenhaus Paderborn

Bei 860 Engagierten ist immer etwas los. Kommen Sie mit nach Paderborn in das Mehrgenerationenhaus „AWO Leo“, dessen Angebote weit in die Stadt hineinwirken.

Mehr erfahren

Neue Perspektiven – Engagement nach dem Berufsleben

Mit den Babyboomern beenden in den kommenden Jahren zahlreiche Menschen ihren beruflichen Lebensweg. Viele von ihnen suchen dann nach neuen sinnstiftenden Aufgaben. Die Mehrgenerationenhäuser bieten hierfür gute Chancen. Wie beide Seiten voneinander profitieren können und zueinander finden, lesen Sie im Newsletter vom Juli 2022.

Mehr erfahren
Eine ältere Frau schaut sich mit zwei Kindern Pflanzen an.

„Gemeinsam können wir die Luft im Stadtraum verbessern“

Volker Croy betreibt ein Gartenbau-Ingenieurbüro. Im Interview berichtet er, wie er sein berufliches Wissen auch ehrenamtlich im Generationengarten des Mehrgenerationenhauses Dresden-Friedrichstadt einbringt.

Mehr erfahren
Volker Croy hält ein Werkzeug und hält einen Workshop

Neue Kennzahlen zu den Mehrgenerationenhäusern

Wie viele Menschen engagieren sich freiwillig in den Mehrgenerationenhäusern? Mit wie vielen Kooperationspartnern arbeiten die MGH zusammen? Diese und weitere Zahlen und Fakten sehen Sie hier im Überblick.

Mehr erfahren

Aktuelles

Das bewege ich - Engagierte Berichten

Alle anzeigen
Ingrid Thieler sitzt auf einem Stuhl und strickt.

Ingrid Thieler

Die Menschen sind wie eine zweite Familie für mich

Ingrid Thieler aus dem Mehrgenerationenhaus in Haßfurt erzählt, wie sie sich mit vollem Einsatz engagiert und so zur wichtigsten Bindestelle zwischen Ehrenamt und Hauptamt wurde.

Zum Interview

Themenverwandte Bundesprogramme