Bundesprogramm

Das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus. Miteinander - Füreinander fördert rund 530 Mehrgenerationenhäuser in ganz Deutschland. Informationen rund um das Bundesprogramm und seine Kooperationspartner finden Sie hier.

Bundesprogramm

Das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus. Miteinander - Füreinander fördert rund 530 Mehrgenerationenhäuser in ganz Deutschland. Informationen rund um das Bundesprogramm und seine Kooperationspartner finden Sie hier.

Ausschnitt aus dem Imagefilm, in dem Bundesfamilienministerin Franziska Giffey neben einer animierten Deutschlandkarte zu sehen ist.

Der Film zum Programm

Erfahren Sie im Imagefilm, was die Arbeit der Mehrgenerationenhäuser ausmacht und wie sie sich im Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus. Miteinander – Füreinander für gleichwertige Lebensverhältnisse einsetzen.

Mehr erfahren

Programmpartner

Damit alle Mehrgenerationenhäuser sich möglichst gut entwickeln und sich nachhaltig in der lokalen Infrastruktur etablieren können, erhalten sie umfassende Unterstützung und Beratung in allen…

Mehr erfahren
Piktogramm: Eine minimalistische Menschengruppe, in deren Mitte ein Herz steht.

Newsletter

Publikationen

Hier finden Sie aktuelle Publikationen mit Bezug zum Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus. Miteinander – Füreinander.

Mehr erfahren
Bild, auf dem der Flyer des Bundesprogramms Mehrgenerationenhaus in mehreren Sprachen abgebildet ist.

Stimmen zum Programm

Alle anzeigen

Bundeskanzlerin

Dr. Angela Merkel

Das Thema Mehrgenerationenhäuser ist modellartig eines, mit dem wir zeigen, wie wir es schaffen können, den Zusammenhalt der Generationen nach vorne zu bringen.

MdB, kommunalpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion

Bernhard Daldrup

Durch die Einbindung der Mehrgenerationenhäuser in die Kommunen und durch ihre Vernetzung untereinander sind sie Good-Practice-Beispiele gesellschaftlichen Engagements und verbessern sich gegenseitig stetig weiter.

Ehemaliger MdB, CDU-Fraktion

Karl Schiewerling

Wir haben bei uns im Kreis Coesfeld zwei Mehrgenerationenhäuser. Beide Häuser sind in meinem Wahlkreis wichtige Anlaufstellen und Begegnungsorte für alle Generationen und Menschen.

Kommunale Demografiebeauftragte

Susanne Tatje

Die generationenübergreifende Arbeit wirkt in beide Richtungen – von jung zu alt und von alt zu jung.

Fernsehmoderator

Andreas Korn

Ich liebe die Idee der Mehrgenerationenhäuser und glaube, dass wir ganz dringend mehr Orte brauchen, an denen verschiedene Generationen unter einem Dach aufeinandertreffen.

Referatsleiterin, Deutscher Städte- und Gemeindebund

Ursula Krickl

Die Mehrgenerationenhäuser können einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, auf die neuen Herausforderungen in den Kommunen, wie etwa die Integration von Geflüchteten sowie die Bewältigung des demografischen Wandels zu reagieren.

Ehemaliger Bürgermeister der Stadt Bremen

Jens Böhrnsen

Ich bin sehr dankbar für das, was in diesem Haus geleistet wird. Generationenübergreifende, aber auch interkulturelle Akzeptanz und Integration werden hier vorgelebt, mit beispielhafter, Mut machender Wirkung weit über die Einrichtung hinaus. Daher…

Präsidialmitglied, Deutscher Städte- und Gemeindebund

Dr. Gerd Landsberg

Mehrgenerationenhäuser leisten einen wichtigen Beitrag zur kommunalen Infrastruktur.

Landtagspräsident a.D.

Alois Glück

Das Mehrgenerationenhaus ist eine kreative Einrichtung und ein wichtiges Beispiel in Richtung moderner Sozialstaat.

Schauspielerin

Marie-Luise Marjan

Bei meinem Besuch des Mehrgenerationenhauses Köln-Kalk war ich beeindruckt von der Vielfalt an Angeboten und Ideen.

Kabarettist, Autor und Moderator

Dr. Eckart von Hirschhausen

Glück kommt selten allein. Deshalb sind Mehrgenerationenhäuser das Modell der Zukunft: Voneinander lernen, gebraucht werden, Freude teilen.

Schauspielerin

Jasmin Tabatabei

Ich hatte das Glück in einer Großfamilie aufzuwachsen, habe es genossen, den Geschichten der Älteren zuzuhören und von ihnen zu lernen.

Aufsichtsratsvorsitzender der MEGGLE AG

Toni Meggle

Die Übernahme der Patenschaft für das Mehrgenerationenhaus in Wasserburg war mir ein besonderes Anliegen.

1. Bürgermeister der Stadt Arnstein

Franz-Josef Sauer

Das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus bietet uns die einmalige Chance die bestehenden Strukturen zu festigen und weiter zu entwickeln.

Link-Tipps

Logo des Bundesprogramms Mehrgenerationenhaus.

Bundesnetzwerk Mehrgenerationenhaus

Logo der Bundesagentur für Arbeit

Bundesagentur für Arbeit

Logo von Familien-Wegweiser.de

Familienportal

Logo von Lokale Bündnisse für Familien

Lokale Bündnisse für Familien

Logo von Frühe Chancen

Frühe Chancen

Logo von Elternchance.de

Elternchance.de

Logo von Aktion zusammen wachsen

Aktion zusammen wachsen

Logo von Perspektive Wiedereinstieg

Perspektive Wiedereinstieg

Logo des Bundesfreiwilligendienstes

Bundesfreiwilligendienst

Logo von Pflegen und Leben.de

Pflegen und Leben

Logo von Wegweiser Demenz

Wegweiser Demenz

Logo des DaMigra

Dachverband der Migrantinnenorganisationen

Logo des Programms Altersbilder

Programm Altersbilder

Logo von BAGSO

BAGSO

Logo von Demokratie Leben

Demokratie Leben

Logo der Demografiewerkstatt Kommunen

Demografiewerkstatt Kommunen

Logo von engagierte Stadt

Engagierte Stadt

Logo von Städtebauförderung

Städtebauförderung