Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bundesweite Aktionstage

Aktionstage Mehrgenerationenhaus

Um die Vielfalt und Kreativität der Arbeit in den Mehrgenerationenhäusern bundesweit sichtbar zu machen, finden seit 2019 einmal im Jahr die Aktionstage Mehrgenerationenhaus statt. Innerhalb des Aktionszeitraums laden Häuser aus dem gesamten Bundesgebiet zu besonderen Veranstaltungen ein.

Die Aktionstage finden in der Regel um den Tag der Nachbarn herum im Frühsommer statt. Mit einem vielseitigen Programm präsentieren hier die Mehrgenerationenhäuser ihr buntes Angebot, das für alle Generationen offensteht. Bei den Aktionstagen bieten sie allen Interessierten im Umfeld die Gelegenheit die Häuser kennenzulernen und mit Verantwortlichen und ehrenamtlich Engagierten ins Gespräch zu kommen

Aktuelles zu den Aktionstagen Mehrgenerationenhaus 2020

Ursprünglich waren die Aktionstage Mehrgenerationenhaus 2020 für den Zeitraum vom 21. Mai bis zum 7. Juni geplant. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten diese leider nicht wie geplant stattfinden.

Trotz geschlossener Türen waren und sind die Mehrgenerationenhäuser dennoch weiterhin aktiv. Um das Engagement der Häuser und die vielen tollen Unterstützungsaktionen sichtbar zu machen, startete am 21. Mai eine elfteilige Videoreihe zu den Alternativangeboten der MGH. Unter dem Motto „Bunt und kreativ – trotz Corona aktiv“ stellen Mehrgenerationenhäuser beispielhaft bis zum 5. Juni täglich eines ihrer alternativen Angebote vor. Auftakt zur Videoreihe war ein Gespräch zwischen Bundesfamilienministerin Franziska Giffey und Gudrun Greger, Kooderinatorin des MGH Haßfurt.

Hier finden Sie alle Videos der Reihe.

 

 

Eine Übersicht über die Aktionstage 2019 finden Sie auf dieser Seite:

Das waren die Aktionstage Mehrgenerationenhaus 2019