Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

DemografieGestalter 2019 – Bewerbungsstart

Der Mehrgenerationenhauspreis geht in die zweite Runde. Unter allen rund 540 Mehrgenerationenhäusern ...

Der Mehrgenerationenhauspreis geht in die zweite Runde – werden Sie DemografieGestalter 2019!
Bereits im letzten Jahr wurden viele spannende Projekte eingereicht und fünf von ihnen ausgezeichnet. Die Bewerbungen haben gezeigt, wie kreativ und wirksam die Mehrgenerationenhäuser den demografischen Wandel vor Ort mitgestalten. Die Herausforderungen für alle Kommunen bleiben aber bestehen: Ob in Großstädten, Kleinstädten oder auf dem Land, der Wandel muss gestaltet werden, um eine hohe Lebensqualität und gleichwertige Lebensverhältnisse für alle Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten.

Die Mehrgenerationenhäuser sind genau hier aktiv: mit ihren Angeboten und Projekten für Menschen aller Generationen, unabhängig von ihrer sozialen und kulturellen Herkunft, verbessern sie deutlich die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger in ihrem Wirkungsbereich.
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend will auch in diesem Jahr die hervorragende Arbeit der rund 540 Mehrgenerationenhäuser würdigen und lobt daher wieder den Wettbewerb DemografieGestalter 2019 – Der Mehrgenerationenhauspreis aus.

In diesem Jahr besteht der Wettbewerb aus zwei Teilen: einem Jurypreis und einem Publikumspreis. Für den Jurypreis können sich – wie im letzten Jahr – alle Mehrgenerationenhäuser mit einem Projekt in einer von vier Kategorien bewerben, das sie bereits durchgeführt haben oder gerade durchführen. Für den Publikumspreis werden Projektideen zum Thema Digitale Angebote gesucht, die noch nicht umgesetzt werden. Alle Mehrgenerationenhäuser können sich sowohl für den Jury- als auch für den Publikumspreis oder nur für einen Teil des Wettbewerbs bewerben und DemografieGestalter 2019 werden. Die Gewinner-Mehrgenerationenhäuser erhalten je ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro.

Bewerbungen für den Jurypreis können vom 16.11.2018 bis zum 31.12.2018 über ein Online-Bewerbungsformular eingereicht werden. Im Frühjahr 2019 entscheidet dann eine unabhängige Jury, wer DemografieGestalter 2019 in den Kategorien „Bildungs-, Beratungs- und Betreuungsangebote“, „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“, „Partizipationsprozesse“ und „Integrationsarbeit“ ist.

Bewerbungen für den Publikumspreis können vom 16.11.2018 bis zum 10.01.2019 eingereicht werden. Im Bewerbungsformular können alle Mehrgenerationenhäuser eine Projektidee schildern. Alle Projektideen werden vom 01.02.2019 bis zum 31.03.2019 auf der Website des Bundesprogramms präsentiert. In diesem Zeitraum ist dann das Publikum gefragt und kann seine Stimme für die beste Projektidee abgeben.

Nach der Preisverleihung werden einige Projekte als Beispiele guter Praxis zur Gestaltung des demografischen Wandels allen Mehrgenerationenhäusern in einer Datenbanksammlung zur Verfügung gestellt.

Die Teilnahmebedingungen sowie die Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Mit den bereits zugesandten Login-Daten können Mehrgenerationenhäuser hier die Bewerbung einreichen.

Bei Fragen wenden Sie sich an das Team des Pressebüros unter presse@mehrgenerationenhaeuser.de oder telefonisch unter der 030 / 2 88 83 78 35.