Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Projektsteckbrief

Projektsteckbrief Bürgerkomitee Südstadt e.V. multifunktionales Jugend-und Familienzentrum „Club am Südring“

ZiP-Zusammen in Parchim


Schlagworte: Beratung und Unterstützung von Familien, Freiwilliges Engagement, Freizeitgestaltung, Infrastruktur, Integration von Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte, Offener Treff, Teilhabe

Demografietyp: 8 Stark alternde Kommunen


Siedlungstyp: Ländlicher Raum


ZiP-das gemeinwesenorientierte Projekt zur Förderung des sozialen Zusammenhaltes von Jung & Alt und Verbesserung der sozialen Infrastruktur


Projektbeschreibung

„ZiP“ – Zusammen in Parchim-entwickelt sich immer mehr zu einer viel genutzten Anlaufstelle mit „Drehscheibenfunktion“ für Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Initiativen, Selbsthilfegruppen und Engagierte und hat sich zur Verbesserung der sozialen Infrastruktur als Institution für die ganze Stadt etabliert.„ZiP“ plant, organisiert und führt die inzwischen die obligatorische „Vereinsa(u)ktionswoche“ mit zahlreichen Aktivitäten durch. (z.B. Auktionen für gemeinnützige Projekte, Neubürgerbegrüßungsstunde, Bürgermeistersprechstunde für Kinder, Vereinspräsentationen,kulturelle Angebote der verschiedenen Träger…) Mit verschiedenen Modulen sorgt das MGH mit seiner Initiative "ZiP" für die generationsübergreifende Einbindung und Beteiligung. Damit erhalten auch einsame Menschen, "bildungsferne" oder/und sozial schwache Mitbürgerinnen und -bürger die Möglichkeit, sich zu engagieren oder auch nur die zu vorgehaltenen Angebote zu nutzen und mit anderen in Kontakt kommen.


Bildergalerie


Einbindung der Querschnittziele

Mit unseren Projekten "Jung & Alt auf den Spuren von Natur und Umwelt" bedienen wir Interessierte aus diesen Bereichen. Großes Ziel insgesamt, Menschen zu motivieren und zu aktivieren an der gesellschaftlichen Teilhabe und sich einzubringen. Eher nebenbei soll auch das Interesse an der Kommunalpolitik geweckte werden.Etabliert hat sich das "Klönkaffee"-“- für Interessierte aus allen Altersgruppen als zwangloser Treff zum Klönen, Informieren, Verabreden u.v.m. bei einem kleinen Frühstück… Neuigkeiten und Interessantes aus der Region und der Kommunalpolitik wird vorgestellt und diskutiert. Es liegen auch Zeitungen und Bücher aus. Hier sind ebenso Planungen für gemeinsame Kino-/Konzertbesuche angedacht. Nicht nur für Seniorinnen und Senioren:„Nutze deine Möglichkeiten“- Mentales Training. Nicht nur Muskeln, auch das Gehirn braucht Training! Interessierte und Neugierige sind stets willkommen. Viele Veranstaltungen sind ohne Teilnahmegebühr, daher für alle zugänglich.


Wirkung

Gestiegene Teilnahmezahlen deuten auf Bedarfe und Qualität hin. Am wirkungsvollsten ist natürlich immer die Mundpropaganda. Mit einer vielfältigen, gezielten Öffentlichkeitsarbeit werden immer mehr Menschen erreicht. Die Initiativen der Einrichtung werden auch durch Presse, Medien und Kommune gewürdigt, was wiederum zu noch mehr Ausstrahlung sorgt.


Erfahrungsbericht

Sehr wichtig ist wie o.g. das Weitersagen untereinander sowie eine aktuelle, stetige und interessante Öffentlichkeitsarbeit (Presse, Funk, soz. Medien, Handouts, eigen Flyer u.m., (Mitmach-) Aktionen, Familientage, Stadtteilfeste, Aktion "Zinnhaus-Kinderhaus" im Rahmen des Parchimer Adventsmarktes u.v.m. Dabei hängt viel von einer guten, rechtzeitigen Planung und Einbindung von vielen Engagierte ab. Bewährt hat sich die Kooperation mit verschiedenen Partnern. Professionelle Vorträge "Erben und Vererben", "Renteneintritt-leicht gemacht" oder zu Natur und Umweltschutz mit praktischen Beteiligungsmöglichkeiten sowie die Teilnahme an der "Ehrenamtsmesse" sorgen für einen immer wachsenden Bekanntheitsgrad.

Kontaktdaten

Bürgerkomitee Südstadt e.V. multifunktionales Jugend-und Familienzentrum „Club am Südring“

buergerkomitee-parchim@t-online.de

http://www.buergerkomitee-parchim.de


<Zurück