Neues aus dem Bundesprogramm

Ein gut vernetztes Haus

Bundesfamilienministerin Christine Lambrecht besuchte am 16. September das Mehrgenerationenhaus Evangelische Familienbildungsstätte Werra-Meißner. Sie lernte ein Haus kennen, das viele Engagierte mitgestalten und das gut vernetzt ist.

Bundesfamilienministerin Christine Lambrecht im Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern des Mehrgenerationenhauses Werra-Meißner

So kooperiert das Mehrgenerationenhaus mit dem Werra-Meißner-Kreis und ist eng mit dem Jobcenter vernetzt – zum Beispiel in der Maßnahme „Aktiv in den Job“. Sie ebnet jungen alleinerziehenden Müttern den Weg in den Arbeitsmarkt oder erleichtert einen Wiedereinstieg. Das Angebot beinhaltet individuelle Coachings ebenso wie die Kinderbetreuung. „Es ist ein umfassendes Training, dessen Ergebnisse uns immer sehr ermutigen“, berichtet die Leiterin des Mehrgenerationenhauses Gudrun Lang. „Viele der Mütter werden dadurch zu Vorbildern für ihre Kinder.“

Ein anderes Angebot, das die Familienministerin bei ihrem Besuch kennenlernte, sind die zum Bundesprogramm „Frühe Hilfen“ gehörenden „Familienhebammen und Familienkinderkrankenschwestern“. Als speziell ausgebildete Gesundheitsfachkräfte begleiten sie Familien in besonderen Lebenslagen nach der Geburt ihres Kindes, zum Beispiel, wenn ein Elternteil psychisch erkrankt ist. Bis zu einem Jahr leisten sie wertvolle Starthilfe. So bereiten sie auf das Leben mit Baby vor, kümmern sich um die Gesundheit und helfen bei Problemen, die passende Unterstützung zu finden.

Doch wie auch an anderen Orten Deutschlands werden die Menschen im Werra-Meißner-Kreis immer älter. Im Projekt „ÄlwiS – Älter werden im Sozialraum“ tragen die vielen freiwillig Engagierten deshalb dazu bei, das Leben der älteren Generationen auch im Alter lebenswert zu machen. Die Freiwilligen unterstützen die Seniorinnen und Senioren im Alltag und sind für sie da – ob beim gemeinsamen Spazierengehen, Gymnastikmachen oder einfach Zuhören und Erzählen.

Lernen Sie das Haus kennen!

Offen bleiben, Angebote weiterentwickeln oder neu erschaffen – das Mehrgenerationenhaus Evangelische Familienbildungsstätte verändert sich wie die Menschen in unserer Gesellschaft ständig weiter. In diesem Video stellt sich die Evangelische Familienbildungsstätte vor.