Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Swiper Left
Swiper Right
Fotograf(in): Sigrid Ritter

Digitalisierung für Senioren – alltagsfit mit Handy und Tablet

Aufgrund eines steigenden Bedarfs bei der bereits stattfindenden Handyschulung, wird eine kostenlose wöchentliche Sprechstunde für die ältere Generation hinsichtlich Fragen rund ums eigene Handy und Tablet im Mehrgenerationenhaus Biberach eingerichtet.

#Digitale Bildung  #Mobilität  #Nachhaltigkeit 

Worum geht es bei der Idee?

Älteren Menschen soll die Teilhabe an der fortschreitenden digitalen Entwicklung ermöglicht werden.

Was ist digital an der Idee?

Teilhabe am öffentlichen (digitalen) Leben: z.B. können die vergünstigten städtischen Bustickets nur noch über ein Handy gebucht werden (Handy-Ticket). Das Einrichten dieser App oder von Onlinebanking-Apps usw. erfolgt in der neuen wöchentlichen Handy-Sprechstunde.

Was soll sich durch die Idee für wen verbessern?

Senioren können gezielt bei ihren individuellen Fragen bzgl. Handy bzw. Tablet unterstützt werden: Funktionen vom eigenen Handy, Apps etc. und dies nicht nur während der bisher 2-3x/Jahr stattfindenden Handyschulung sondern zusätzlich wöchentlich.

Wie Soll die Idee umgesetzt werden?

Jeden Donnerstag von 10-12 Uhr stehen kostenlos Mitarbeiter/FSJler nach Anmeldung für Fragen zu Verfügung. Angedacht ist auch, dieses Angebot über eine noch in Planung stehende Taschengeldbörse mit Jugendlichen auszuweiten.

Bis wann soll die Idee umgesetzt werden?

10.01.2019

Mehrgenerationenhaus Biberach/Stadtteilhaus Gaisental e.V.
Banatstraße 34
88400 Biberach/Riß
Zur Website
Zum Steckbrief



Für die Teilnahme am DemografieGestalter 2019 Publikumspreis ist noch eine Bestätigung via E-Mail-Link notwendig. Sie erhalten eine E-Mail mit dem Bestätigungslink an die angegebenen Adresse.

< Zurück zur Übersicht