Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Swiper Left
Swiper Right
Fotograf(in): Karin Ulrich

Smartphone – Digital ist ganz banal

Ehrenamtliches Projekt zur Förderung der digitalen Teilhabe älterer Menschen. Durchgeführt wird das Konzept in mehreren Schritten/Modulen am Smartphone.

#Digitale Bildung  #Mobilität  #Vernetzung  #Beteiligung  #Planung, Organisation  #Demokratieförderung 

Worum geht es bei der Idee?

Die Digitalisierung ist voll im Gange. Dabei wird eine ganze Generation abgehängt, nämlich die der Menschen, die nicht mit digitalen Medien, z.B. Smartphones aufgewachsen sind. Wir fordern deshalb „DIGITALE TEILHABE AUCH FÜR SENIOR*INNEN“!

Was ist digital an der Idee?

Es geht um den sicheren Einsatz und Umgang mit Smartphones.

Was soll sich durch die Idee für wen verbessern?

Senior*innen sollen den sicheren Umgang mit ihrem Smartphone erlernen. Die Hemmschwelle zur Nutzung desselbigen soll abgebaut und die Teilhabe an der digitalen Gesellschaft ermöglicht werden, z.B. die Kommunikation mit Kindern und Enkeln.

Wie Soll die Idee umgesetzt werden?

1) In „Blockberatungen“ werden Gruppen von maximal 20 Teilnehmer*innen mit ähnlichen Wissensständen zusammengefasst. In drei Stunden wird dabei jeweils ein Modul mit vordefinierten Inhalten präsentiert und die grundlegende praktische Anwendung geübt. Folge-Module bauen jeweils auf den Inhalten der vorangegangenen Module auf. Da die Teilnehmer*innen unterschiedliche Smartphone-Modelle haben, ist eine direkte Umsetzung der Inhalte oft schwierig. 2) Deshalb bieten wir zusätzlich dazu individuelle Beratungstermine an, bei denen wir die Teilnehmer*innen im Anschluss einzeln persönlich bei der Umsetzung unterstützen.

Bis wann soll die Idee umgesetzt werden?

31.03.2019

MGH der AWO Dachau
Sparkassenplatz 2
85221 Dachau
Zur Website
Zum Steckbrief



Für die Teilnahme am DemografieGestalter 2019 Publikumspreis ist noch eine Bestätigung via E-Mail-Link notwendig. Sie erhalten eine E-Mail mit dem Bestätigungslink an die angegebenen Adresse.

< Zurück zur Übersicht