Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Befragungsergebnisse aus den Mehrgenerationenhäusern: Thema Einsamkeit

Die Mehrgenerationenhäuser des Bundesprogramms wurden von der Fachlich-inhaltlichen Begleitung zum Thema Einsamkeit befragt. Die Befragungsergebnisse können Sie nun herunterladen.

Logo des Bundesprogramms: Puzzlehaus mit Schriftzug "Wir leben Zukunft vor"

Die Erklärung im Koalitionsvertrag, der Vereinsamung in allen Altersgruppen vorzubeugen und Einsamkeit entgegenzuwirken, hat eine Diskussion um die Entwicklung von geeigneten Strategien und Konzepten gegen Einsamkeit ausgelöst. Mit den rund 540 Mehrgenerationenhäusern existiert bereits eine umfassende Infrastruktur, die auch zur Vermeidung sozialer Isolation genutzt werden kann. In einer Online-Befragung unter den Mehrgenerationenhäusern hat die Fachlich-inhaltliche Programmbegleitung ermittelt, dass bereits ca. 250 Mehrgenerationenhäuser ganz gezielte Angebote für einsame bzw. sozial isolierte Menschen zum Thema Einsamkeit durchführen. Insgesamt werden in den Mehrgenerationenhäusern derzeit mit etwa 880 Angeboten rund 11.000 einsame Menschen erreicht.
 
Lesen Sie hier die Zusammenfassung der Befragungsergebnisse.