Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
rückwärts blättern
vorwärts blättern
Fotograf(in): Club am Südring

Gesundheitskompass für Jung & Alt

Gesund&Fit beginnt mit optimaler Ernährung, u.a. gesundes (Schul-) Frühstück, über ausreichende Bewegung bis hin zu Inhaltsstoffen und Werbung. Einzelne Projektmodule vermitteln Grundkenntnisse z.B. Ernährungspyramide, nutzbare Kräuter, Bewegungsprogramme.

#Gewinnung freiwillig Engagierter  #Begleitung/Coaching des Engagements 

Was war der Hintergrund für das Projekt oder Angebot?

Kinder, Jugendlichen und Familien an gesunde Ernährung heranführen und sensibilisieren für ein gesundes Essverhalten. Für eine optimale kindliche Entwicklung ist eine gute Ernährung eine wichtige Voraussetzung. In der Kindheit wird der Grundstein gelegt für die Körpersubstanz, deren Zusammensetzung bis ins hohe Alter von Bedeutung ist. Dabei hat der kindliche bzw. jugendliche Körper besondere Ansprüche an die Ernährung. Manchmal benötigt es nur wenig Anschub, um Kinder und Jugendliche für mehr Bewegung zu begeistern.

Was war Ihre Projektidee?

Unsere Kinder sind zu dick und bewegen sich zu wenig, sind unkonzentriert, wenig leistungsstabil und steif. Das Lebensgefühl von Kindern und Jugendlichen wird besonders angesprochen durch Fast-Foot-Ketten und Pommes-Buden. Da ist es nicht einfach, für eine gesunde Ernährung der Kinder zu sorgen und dem Bewegungsmangel entgegen zu treten. Oft fehlt auch die Vorbildfunktion der Eltern. Daher müssen Familien (Jung & Alt) mit eingebunden werden.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Nur unter Einbeziehung des Ehrenamtes ist die große Angebotspalette umsetzbar: Gesundes (Schul-)Frühstück, allerlei aus frischem Obst&Gemüse, saisonale Salate, Energieschub durch hochwertiges Essen, Kräuter&Gewürze uvm. Auf unserer Außenanlage werden Bewegungsspiele mit Angeboten der gesunden Ernährung kombiniert. Mit „Vom Korn zum Brot“ lernen Kinder Korn auf dem Feld kennen, selber Mehl mahlen und Brot backen. Außerdem gibt es aufschlussreiche Videos, auch zur industriellen Herstellung von Backwaren und Lebensmitteln. Mit kompetenten Referenten organisieren wir vorrangig Mitmachangebote, um das Interesse zu wecken und zu halten. Zu Kinder- und Jugendveranstaltungen werden, auch zur Akquise von Ehrenamtlichen, Eltern und Großeltern mit eingeladen, Wir kooperieren mit mehreren Schulen, Institutionen und können sozial schwache Familien erreichen. Die „Kinderkochschule“ vermittelt einfache (gesunde) Rezepte. Kinder dürfen ihre Eltern/Großeltern mitbringen, eigene Vorschläge/Rezepte einbringen. Wichtig ist, dass alle Interesse gewinnen und Spaß haben. Durch Veranstaltungen, Fachvorträge und Öffentlichkeitsarbeit interessieren sich immer mehr potentielle Ehrenamtliche für die Angebote und werden z.T. persönlich motiviert und aktiviert. Erfolgreich ist Mund-zu-Mund-Propaganda durch Ehrenamtliche selbst. Rund 60 Ehrenamtliche konnten wir generationsübergreifend gewinnen, die von uns fachlich begleitet und gecoacht werden. Für Weiterbildungsangebote übernimmt der Verein die Kosten.

Seit wann besteht das Angebot bereits?

Das Projekt wird ganzjährig durchgeführt.

Bürgerkomitee Südstadt e.V. multifunktionales Jugend-und Familienzentrum „Club am Südring“
Südring 19
19370 Parchim
Zur Website
Zum Steckbrief



Für die Teilnahme am DemografieGestalter 2020 Publikumspreis ist noch eine Bestätigung via E-Mail-Link notwendig. Sie erhalten eine E-Mail mit dem Bestätigungslink an die angegebene Adresse. Pro Person ist nur eine Stimmabgabe möglich.

< Zurück zur Übersicht