Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Projektsteckbrief

Projektsteckbrief VAMV Ortsverband Seesen e.V.

ABC - Kinder willkommen


Schlagworte: Beratung und Unterstützung von Familien, Bildung, Bürgerbeteiligung, Förderung der Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen, Freiwilliges Engagement, Freizeitgestaltung, Integration von Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte, Jugendgerechte Gesellschaft, Kinderbetreuung, Teilhabe, Vereinbarkeit Beruf und Familie

Demografietyp: 8 Stark alternde Kommunen


Siedlungstyp: Ländlicher Raum


Das Projekt "ABC - Kinder willkommen" unterstützt 200 Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Familien.


Projektbeschreibung

Im Projekt "ABC -Kinder willkommen" werden bis zu 200 Kinder und Jugendliche unterstützt, die Schwierigkeiten mit den schulischen Anforderungen haben. Ehemalige Lehrer/innen, Pädagogen, Studenten unterstützen die Kinder bei ihren Hausaufgaben, in der Nachhilfe und in der individuellen Förderung. Die Lernmethoden werden so gestaltet, dass sie die große Unterschiedlichkeit der Kinder berücksichtigen und in einer individuellen Förderung oder Gruppenarbeit ihre sozialen und persönlichen Kompetenzen gestärkt werden. Im Projekt werden auch behinderte und nicht-behinderte Kinder zusammengebracht, mit dem Ziel miteinander zu lernen, sich zu unterstützten und gegenseitige Toleranz und Akzeptanz aufzubauen.


Bildergalerie


Einbindung der Querschnittziele

Unterstützt und begleitet werden die Kinder und Jugendlichen von bis zu 15 freiwillig Aktiven. Unter ihnen sind ehemalige Lehrer/innen, Pädadgogen und Erzieher, die sich freiwillig engagieren und ihre Erfahrungen in das Projekt einbringen. Ziel des Projektes: Alt gemeinsam mit Jung und Jung gemeinsam mit Alt. Auch können sich Freiwillige als Lesepatinnen und Lesepaten engagieren und die Kinder in Lese- und Vorleserunden unterstützen.


Wirkung

Die Kinder und Jugendlichen werden gezielt in ihren schulischen Anforderungen unterstützt. Verbesserung der schulischen Leistungen von Kindern aus benachteiligten Familien. Intergration von Kinder und Jugendlichen aus Famiien mit Migrationshintergrund. Die Bedürfnisse und Wünsche der betroffenden bzw. teilnehmenden Kinder werden stärker wahrgenommen. Die Kinder werden zum selbstständigen Lernen motiviert und damit der Grundstock für einen Schulabschluss und späteren Ausbildungsplatz gelegt.


Erfahrungsbericht

Die schulischen Leistungen der Kinder haben sich durch die Unterstützung verbessert. Gezielte Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen durch eine individuelle, niedrigschwellige Förderung. Gezielte Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund durch unterschiedliche Lernmethoden. Kinder aus benachteiligten Familien erleben die gleichen Teilhabechancen wie nicht-bedürftige Kinder.

Kontaktdaten

VAMV Ortsverband Seesen e.V.

koordinatorin-mgh-seesen@web.de

http://www.mgh-seesen.de/startseite/aktuelles/


<Zurück