Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Projektsteckbrief

Projektsteckbrief Generationentreff Lebenswert e.V.

Im Netz daheim und nicht allein


Schlagworte: Digitalisierung/Digitale Bildung, Einsamkeit, Freiwilliges Engagement, Freizeitgestaltung, Haushaltsnahe Dienstleistungen, Offener Treff, Selbstbestimmtes Leben im Alter, Teilhabe

Demografietyp: 6 Stabile Mittelstädte


Siedlungstyp: Städtischer Raum


Kurzbeschreibung

Reale Begegnungen zwischen den Generationen durch die Chancen digitaler Medien ergänzen und neue Kontaktmöglichkeiten schaffen. Gemeinsam eine digitale Plattform gestalten, um lokale Angebote und Engagement über das Netz zugänglich zu machen. Die Vereinsamungsfalle überwinden.



Bildergalerie


Was war der Hintergrund für das Projekt oder Angebot?

Das Projekt soll Kenntnisse über digitale Medien vermitteln, damit Senioren sowie mobilitätseingeschränkten Personen Teilhabe ermöglicht wird. Generationsübergreifende Quartiersplattform zur Förderung von Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt. Eine digitale Dienstleistungsbörse kreieren.


Was war Ihre Projektidee?

Internet und digitale Medien bieten Hilfen für den Alltag, einen Zugang zu Bildung, Informationen, Vernetzung und Kontaktpflege. Ehrenamtliche Trainer schulen Senioren an Computer, Laptop, Tablet und Smartphones. Weiterbildung wird ermöglicht durch digitale Stammtische.


Wie wird das Projekt umgesetzt?

Umsetzung des Projekts mit Kursen zu digitalen Medien im MGH. Schulung durch ehrenamtliche IT-Fachkundige unterschiedlichen Alters. Aus den Teilnehmer*innen wollen wir weitere Dozent*innen rekrutieren, um die Kursangebote deutlich zu erweitern. Mobilitätseingeschränkte können durch Fahrdienst abgeholt werden. In entspannter Atmosphäre vermitteln die Betreuer nicht nur EDV-Kenntnisse, auch ein Gemeinschaftserlebnis und gegenseitige Unterstützung wird gefördert. Die Quartiersplattform soll lokale Angebote und Engagementmöglichkeiten stärker sichtbar machen. In Zusammenarbeit mit Studenten, Pflegestützpunkt, der Koordinierungsstelle der Kommune und lokalen Akteuren soll das Projekt gestaltet und mit der Homepage der Stadt vernetzt werden.


Wie lange ist die Laufzeit des Projekts?

Das Projekt soll Älteren einen besseren Zugang zur digitalen Welt und Kontakt, insbesondere mit der jungen Generation, ermöglichen. Lokale Angebote werden durch eine gemeinsam entwickelte Plattform abrufbar und gemeinschaftliche Erlebnisse gefördert.

Kontaktdaten

Generationentreff Lebenswert e.V.

info@generationentreff-lebenswert.de

http://www.generationentreff-lebenswert.de/seite/187382/wir-%C3%BCber-uns.html


<Zurück