Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Projektsteckbrief

Projektsteckbrief Mehrgenerationenhaus Wörth

Wört(h)er im Park - ein Stationentheater


Schlagworte: Bildung, Bürgerbeteiligung, Förderung der Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen, Freiwilliges Engagement, Freizeitgestaltung, Integration von Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte, Teilhabe

Demografietyp: 1 Stabile ländliche Städte und Gemeinden


Siedlungstyp: Städtischer Raum


Ein multikulturelles und generationenübergreifendes Theaterprojekt für ein friedliches und tolerantes Miteinander.


Projektbeschreibung

Das Stationentheater "Wört(h)er im Park" greift Themen aus Interviews auf, die hauptsächlich mit den Beteiligten dieses Theaterprojekts und anderen Wörther Bürger*innen geführt wurden. So kommt es, dass die Darsteller*innen Auszüge aus ihrem eigenen Leben spielen. Neben traditionellen und typischen Wörther Angelegenheiten wie Hochwasser, befassen sich die sechs Szenen auch mit den brandaktuellen Inhalten Migration und Integration.Dass diese beiden Themen so neu aber gar nicht sind, sondern sich bereits seit langer Zeit im Ort entfalten und immer noch entwickeln, haben die Recherchen und Interviews ergeben. Und so zeigt das generationenübergreifende und multikulturelle Theaterprojekt: Das, was uns wirklich nährt, ist Zusammenhalt - nicht Ablehnung, Feindschaft und Spaltung. Etwa 30 Mitspieler*innen aus etwa acht Nationen und dreieinhalb Generationen (das "Theaterbaby" ist mittlerweile geboren) haben sich ehrenamtlich im Mehrgenerationenhaus für dieses Projekt zusammengefunden.Nach neun Monaten Probezeit, fanden dann an zwei Wochenenden im August und September 2019 insgesamt 10 Aufführungen im Wörther Park statt. Hierbei liefen jeweils 60 - 80 Zuschauer miteinander von Station zu Station. Am Ende der Aufführungen fand auch jedesmal ein Umtrunk statt, bei dem man mit vielen Zuschauer*innen ins Gespräch kam. Die Rückmeldungen reichten von begeistert bis zu berührt. Viele Zuschauer*innen bestätigten die Erlebnisse oder erzählten gar weitere Begebenheiten.


Bildergalerie


Einbindung der Querschnittziele

Alle Mitspieler*innen waren ehrenamtlich tätig, ebenso die Helfer*innen bei Kulissenbau, Kostümbeschaffung, Begleitung der Aufführungen, Ausschank uvm.(insgesamt etwa 40 Personen), immer begleitet durch die Koordinatorin des MGH. Generationenübergreifend: s.o. etwa 30 Personen aus 3,5 Generationen. Kooperationen: mit Vereinen; Freiwilligenagentur; Wirtschaftsunternehmen; Kommune z.T. eingebunden ("Demokratie leben!" bei den Erzählcafes).


Wirkung

Ziel 1 - Erlebtes der Wörther Bürger*innen darstellen, um z.B. Migration als selbstverständliches Thema einer Kommune zu zeigen: wurde durch Darstellung z.B. von Gastarbeitern/DDR-Bürgern/aktuell Geflüchteten erreicht. Ziel 2 - Jede(r), der sich engagiert erlebt, dass er etwas bewegen kann: Besonders die Kinder des Ensembles haben in den wenigen Wochen innerhalb der Gruppe und bei den Aufführungen Dinge erlebt, die sie wohl nie vergessen werden. Ziel 3 - aufzeigen, dass man den Bürger*innen Begegnungsmöglichkeiten geben muss und Raum ihre Talente zu zeigen: sehr gelungen. Ziel 4 - alle Generationen ansprechen: intern und extern erreicht. Wiederholung aktuell nicht geplant (Zeit und finanzielle Ressourcen?) Zu empfehlen ist ein solches Projekt auf alle Fälle. Sich mit den Geschichten der Bürger*innen zu beschäftigen stärkt das Miteinander. Viele Personen aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft waren bei den Aufführungen. Mitarbeiter der Bafza waren auch dabei :-).


Erfahrungsbericht

Wört(h)er im Park war ein ganz besonderes Angebot des MGH. Ein Stationentheater ist immer etwas ganz Besonderes, das lange im Ort für Gesprächsstoff sorgen kann. Dabei können Kontakte der Menschen im Ort gestärkt und neue geknüpft werden. Kooperationspartner werden einbezogen und neue können gefunden werden. Talente werden neu entdeckt uvm. Dies hat in Wörth alles funktioniert und hallt noch immer nach. Aber es ist auch eine große zeitliche Herausforderung, die man m.E. höchstens alle drei Jahre angehen sollte. Wört(h)er im Park hat alle Kriterien, die in einem Mehrgenerationenhaus zu finden sein sollten in einem Angebot erfüllt.

Kontaktdaten

Mehrgenerationenhaus Wörth

mgh-woerth@ib.de

http://www.mgh-woerth.de


<Zurück