Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

DemografieGestalter 2019 – Der Mehrgenerationenhauspreis




 

 

Auch 2019 würdigte das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) durch den Wettbewerb DemografieGestalter 2019 – Der Mehrgenerationenhauspreis die hervorragende Arbeit der rund 540 Mehrgenerationenhäuser. Der Wettbewerb stand außerdem unter einem besonderen Zeichen: Erstmals lobte das BMFSFJ einen zusätzlichen Publikumspreis aus, in dem die Häuser bei der breiten Öffentlichkeit um Stimmen für ihre Projekte warben.

Die Bewerbungen und fünf Gewinnerprojekte aus Bad Dürrheim, Nuthetal, Schwebheim, Schwedt und Zwickau haben gezeigt, wie kreativ und wirksam die Mehrgenerationenhäuser den demografischen Wandel vor Ort mitgestalten.
Mehrgenerationenhäuser können dies nämlich besonders gut: Mit ihren Angeboten und Projekten für Menschen aller Generationen, verbessern sie die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger in ihrem Wirkungsbereich - unabhängig von der sozialen und kulturellen Herkunft der Menschen. Die fünf Gewinnerprojekte aus ganz Deutschland zeigten dies sehr deutlich.

Die Kategorien, Gewinnerhäuser und -projekte im Überblick:


Der DemografieGestalter 2019 fand vom 16. November 2018 bis 29. März 2019 statt.

Sie haben Rückfragen zum Wettbewerb DemografieGestalter? Wenden Sie sich gerne an das Team des Pressebüros unter presse@mehrgenerationenhaeuser.de oder telefonisch unter der 030 / 2 88 83 78 35.